Archiv für "Blog intern"

Pages: 1 2 3 4 >>>

Sorgen

8. Jul. 2011 · 4.835 mal gelesen | 1 Kommentar »

Nein, es ist mir nichts passiert auf der Tour. Es gibt keinen Grund, euch Sorgen zu machen.

Ich habe die Tour (nahezu) wie geplant weiter fahren können und bin wohlbehalten und fast ohne negative Zwischenfälle in Nizza und zwei Tage später zu Hause angekommen.

Es war nur so, dass zum einen in den Hotels der diversen Bergdörfchen die Möglichkeiten ins Internet zu kommen eingeschränkt (oder teuer) waren. Zum anderen hatte ich irgendwann auch schlicht keine Lust mehr, nach bis zu 10 Stunden auf dem Rad noch Bilder zuzuschneiden und hochzuladen und Berichte zu schreiben, sondern nutzte die Zeit lieber dafür, mich zu erholen und/oder wegen irgendwelchen Zwischenfällen (Wetterbericht, Straßensperrungen, überfüllte Hotels…) die Strecke neu zu planen. Drum habe ich die Live-Berichterstattung irgendwann eingestellt und die genialen Eindrücke von meiner Reise (vorerst) für mich behalten. Ich hoffe, ihr habt dafür Verständnis.

Ich habe aber über 1000 zum Teil grandios geniale Bilder und Film-Schnipsel und auch genug Aufzeichnungen und Notizen, so dass ich die fehlenden Berichte in den kommenden Tagen nachliefern kann und werde.

An dieser Stelle nur das vorgezogene Fazit:

Es war einfach genial !

Zweites Frühstück auf dem Weg zum Col de la Bonette

Eine halbe Million

8. Jun. 2011 · 1.184 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Zwischendurch mal schnell eine kleine Randnotiz:

Wow, eine halbe Million…

Das sieht schon nach einer richtig ansehnlichen Zahl an Besuchern aus. Ich bin froh und möchte mich bei allen bedanken, die hier regelmäßig vorbei schauen – auch wenn ich, wie in der letzten Zeit, nicht so arg viel neues bieten kann.

Aber voraussichtlich wird sich das in den nächsten drei Wochen ändern.

Tausche Link gegen T-Shirt

11. Mai. 2010 · 2.802 mal gelesen | 4 Kommentare »

Erst seit ein paar Tagen lese ich  [ Her-life.com Weblog ] von Nadine. Heute habe ich dort von einer Aktion Shirt vs. Link gelesen. Jetzt will ich mal schauen, ob da für mich auch ein Shirt drin ist.

‚Veranstalter‘ der Aktion ist customgarment.de und es läuft so ab: man darf sich ein T-Shirt aus dem Angebot aussuchen und schreibt dann einen kleinen Artikel darüber. Als Dankeschön für den Link bekommt man das T-Shirt dann (hoffentlich) für umsonst.

Ich habe lange überlegt, ob ich McGyver nehmen soll, mir dann aber das Parental Advisory T-Shirt ausgesucht. Und jetzt bin ich mal gespannt, ob ich wirklich bei den ersten 200 dabei bin…

Neuer PC

21. Mrz. 2010 · 2.467 mal gelesen | 4 Kommentare »

Vor einiger Zeit hab ich hier geschrieben, dass mein TV-Receiver Probleme macht und dass ich ihn austausche. Mein neuer Samsung LE 37 B 579 war so ein guter Griff, dass ich mich ärgere, ihn nicht viel früher gekauft zu haben. Stattdessen hab ich mich mit meinem Receiver und seinen Sperenzchen herum geärgert.

Inzwischen macht mein PC immer öfter Probleme. Spätestens der zweite Blitztreffer in stark einem Jahr scheint ihm ein wenig zugesetzt zu haben. Inzwischen liefert er mir sehr zuverlässig regelmäßige Bluescreens. Nach den guten Erfahrungen mit meinem Receiver werde ich mich diesmal nicht lang herum ärgern und den abgeschriebenen „Alten“ schnell ersetzen.

Hoffentlich bekomme ich den Wechsel einigermaßen problemlos hin…

Cappuccino

24. Nov. 2009 · 3.212 mal gelesen | 6 Kommentare »

Zwei Notizen an mich selbst:

Cappuccino gelingt viel besser, wenn man das Instant-Pulver in eine Tasse mit heißem Wasser schüttet und nicht auf die Schuhe…

Außerdem:

Blog-Pausen sollten eher die Ausnahme als die Regel sein.

Ich werde mich bemühen, wieder regelmäßig zu bloggen. Aber erst mal gehe ich Schuhe Putzen…

Blogpause

9. Aug. 2009 · 2.459 mal gelesen | 1 Kommentar »

Alle regelmäßigen Leser haben es schon bemerkt:
nachdem ich mich seit Ende Dezember letzten Jahres jeden Tag mindestens einmal zu Wort gemeldet hatte, gibt es hier schon seit einigen Tagen nichts mehr zu lesen.

Das hängt damit zusammen, dass ich heute mit einem Rudel 16-18-Jähriger aufs Camp nach Schweden fahre. Dazu waren in den letzten Tagen noch einige Dinge zu erledigen, zu besorgen, vorzubereiten und zu organisieren.

Für die nächsten gut 2 Wochen ist hier bei pumi.net also nichts los – dafür ist in Schweden hoffentlich umso mehr los…

Die Kommentare habe ich für die Zeit meiner Abwesenheit auf manuelle Freigabe gestellt.

Pagebar-Probleme

15. Jul. 2009 · 2.451 mal gelesen | 4 Kommentare »

Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die auf mein Blog direkt zugreifen. Ich habe erst heute Nachmittag bemerkt, dass seit gestern alle Besucher auf der Hauptseite nur von einer Fehlermeldung begrüßt wurden. Alle die mich per Newsfeed lesen oder per Suchmaschine direkt bei einzelnen Beiträgen gelandet sind, haben das Problem nicht bemerkt.

Den Grund für die Fehlermeldung habe ich schnell gefunden: wie ich hier schon geschrieben habe, benutze ich das Plugin „Pagebar“ zur einfachen Seitennavigation. Gestern habe ich ein automatisches Update (Version 2.5) für das Plugin angezeigt bekommen und auch geladen. Blöderweise habe ich die Funktion nicht sofort getestet, sondern mich darauf verlassen, dass schon alles weiter funktionieren wird. Aus bisher nicht geklärten Gründen verursachte aber genau dieses Plugin die Fehlermeldung und verhinderte das Anzeigen der Seite.

Ich habe das Update jetzt erst einmal wieder rückgängig gemacht und werde -wenn ich Zeit dafür finde- nach dem Grund für den Fehler suchen.

Nochmals die Bitte um Entschuldigung für den ‚Aussetzer‘.

Pumi Blog intern

12. Jul. 2009 · 3.714 mal gelesen | 10 Kommentare »

In den letzten Tagen habe ich einiges am Blog geändert:

So weit die letzten Änderungen. Ich hoffe, dass bei euch -auch unter den verschiedenen Browsern- keine Fehler auftreten. Ansonsten bitte ich um Rückmeldung.

Neu auf der Blogroll

10. Jul. 2009 · 1.823 mal gelesen | 1 Kommentar »

Und wieder einmal habe ich meine Blogroll ein wenig aufgefüllt.

Wie  bisher jedes Mal, möchte ich auch diesmal die ‘Neuankömmlinge’ mit einem Zitat vorstellen. Es sind diesmal nur zwei Blogs, aber beide haben sich die Aufnahme redlich verdient.

Hier die Neulinge auf meiner Blogroll:

Dialoge zwischen Ihm und seiner Liebsten – Kopfschütteln garantiert.

Zitat:
“Also wetten wir jetzt, oder was??”
“Um was denn??”
“Wenn ich gewinne, dann kriege ich was von dir.”
“Und was??”
“Eine Woche lang alles, was ich will!”
“Und wenn ich gewinne??”
“Dann kriegst DU eine Woche lang alles, was ich will!”

Jeden Abend ein Essen – und der Artikel dazu ist meist noch besser als das Essen.

Zitat: „Es ließe sich ja argumentieren, dass ich momentan viel zu tun habe: Neue Stadt, neuer Job, noch immer kein guter Stammmetzger in Sicht etc. etc.. Da aber die Europameisterschaften im Rumheulen bis 2078 sowieso schon zugunsten Deutschlands entschieden sind, habe ich mich dazu entschlossen, einfach alles zu machen, was sich gut und wichtig anfühlt…“

Google schickt sie halt zu mir

29. Jun. 2009 · 2.561 mal gelesen | 1 Kommentar »

Google ist der Weltmarktführer (man könnte fast sagen der Monopolist) für Leute, die mehr oder weniger sinnloses Zeug suchen.

Basti von das-unwort.de meint zwar: „Niemals wird Google aufhören, diese Sinnloses Suchenden sofort auf mein Blog zu leiten…“, aber ich kann ihn beruhigen: ich glaube, dass die Sucher recht gleichmäßig verteilt zu ihm oder zu mir geschickt werden.

Hier die Suchergebnis-Highlights wie ich sie immer und immer wieder sammle:

Was willst du finden? Was Einfaches oder was Kompliziertes?  Oder was einfach Kompliziertes? Einfach was Kompliziertes? Was Einfaches wird kompliziert werden. Die ganze Suche ist einfach kompliziert.

Das könnte noch komplizierter werden. Mal schauen, ob dir die Suchergebnisse nicht vielleicht doch ein wenig zu viel sind. Google täuscht sich: bei mir kann man nicht alles suchen.

Auf einer Radtour muss man oft mal was suchen, sei es der Weg, das Ziel, Mitfahrer, Verpflegung oder eine Unterkunft. Bei der Suche hilft aber eine Suchmaschine recht wenig – vor allem wenn man bei Google in die Suchmaske „Google“ eingibt.

Da gibt es keinen Radweg. Unten ab Grenze Schweiz ist der übliche Seitenstreifen für Radler auf der Straße. Weiter oben ist die Straße zu schmal für diesen Streifen. Da musst du hoffen, dass dir der hier nicht begegnet :

Vieles ist möglich. Nur führt so ein Wohnmobil auf einer Passtraße oft dazu, dass man …

…nicht ordentlich einhalten kann. 2 m wären schön. Bei 1,5 m ist der Luftdruck beim Vorbeifahren erträglich. Bei 1 m ist man locker im Schwankungsbereich des Radfahrers. Bei 0,5 m zertrümmerst du ihm die Hand, wenn er links abbiegen will und das anzeigt. 0,3 m sind völlig normal aber für den Radler jedes Mal lebensgefährlich.
Wenn du einen Radler überholen willst, stell dir einfach vor, da fährt ein Traktor vor dir und überhole ihn auf der anderen Straßenseite.

Darauf zu vertrauen, dass man mit dem vorgeschriebenen Seitenabstand überholt wird ist eine Dummheit.
Ansonsten ist da sehr wohl eine gewisse Abgrenzung zwischen Vertrauen und Dummheit. Vertrauen ist nicht grundsätzlich dumm.

Solche Suchanfragen sind schon eher dumm.
Bing zu laden kostet ganz genau so viel wie die große Konkurrenz – nix.

Ja! Ausländer machen wirklich die besseren Witze. Ist aber auch nicht wirklich schwer, wenn man das inländische Angebot (Barth, Pocher, Schröder…) als Benchmark nimmt. Billy Connolly z.B. steckt sie alle mit links in die Tasche.

Ich glaube nicht, dass man das als Mathelektion verwenden kann. Frauen sind unberechenbar. Das ist ein Problem.

Ganz klar: Arrogante Fußballspieler wahlos zusammenkaufen, eine Mannschaft ohne Mannschaftsgefühl zusammenschustern, Millionen rauswerfen und lernen, dass auch Millionenteams manchmal so richtig eine auf den Sack bekommen – so kommt ein roter Kopf unmittelbar neben dem Trainer.
Aber bald geht der rote Kopf – und ich glaub ich werde ihn vermissen.

Ich auch – danke!

Pages: 1 2 3 4 >>>