Monatsarchiv für Dezember 2007

Pages: 1 2 >>>

Zum Jahreswechsel

31. Dez. 2007 · 2.455 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Zum Jahreswechsel

(Käthe Walter)

Du, der in Ewigkeiten ist und war,
du hast die Zeit als Leben uns gegeben.
Ein anvertrautes Pfand war jedes Jahr,
das deine Güte schenkte unserm Leben.

Und wieder kommt ein Jahr aus deiner Hand.
Schenk allem Wollen gnädiges Gelingen
und segne dieses neue Lebensland,
daß es dir volle Ähren möge bringen !

Wohin der Weg uns führt, weißt du allein,
nur du kennst auch die noch verhüllten Weiten.
Doch auch im Dunkel : welch Geborgensein,
du willst uns ja mit deinen Augen leiten.

So ist ein jeder Tag voll Zuversicht,
ein gnadenvolles Dir-Entgegengehen,
bis wir, wenn du es schenkst, im ewgen Licht
lobpreisend einst vor deinem Throne stehen.

„Befiehl dem Herrn deine Wege
und hoffe auf ihn, er wird’s wohlmachen.“
(Psalm 37, 5)

Die schönste Weihnachsgeschichte

30. Dez. 2007 · 4.420 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Nachträglich (in diesem Zusammenhang ist wahrscheinlich „posthum“ das richtige Wort) zur schönsten Weihnachtsgeschichte des Jahres 2007 möchte ich eine Geschichte küren, auf die ich hier gestoßen bin.

Einfach rührend erzählt: bei einem Bestattungsunternehmer stehen am Heiligabend drei todtraurige Kinder vor der Tür…

Aber lest selbst die ganze Geschichte: Weihnachten im Bestattungshaus

Nachdenklich…

28. Dez. 2007 · 2.355 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Vor einiger Zeit habe ich hier etwas entdeckt, was mich damals sehr nachdenklich gemacht hat:

Unter der Internet-Adresse: www.gesunder-menschenverstand.de konnte man nichts weiter finden als den Satz:

Es sind noch keine Inhalte hinterlegt worden„.

Das war im November 2004.

Heute – mehr als 3 Jahre später – hat sich daran überhaupt nichts geändert!

Wer im Internet nach www.gesunder-menschenverstand.de sucht, muss feststellen, dass darunter auch weiterhin keine Eintragungen zu finden sind…

Muss ich nun an der Existenz des gesunden Menschenverstandes zweifeln oder gehört es zum gesunden Menschenverstand, ihn nicht mit anderen zu teilen oder zumindest nicht im WWW oder …?

Auch nach mehr als drei Jahren bin ich noch immer nachdenklich.

Segen zu Weihnachten

24. Dez. 2007 · 7.753 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Kerzen

Der Herr segne dich,
wie er Maria gesegnet hat mit ihrem Sohn.

 

Und behüte dich;
wie er Josef behütet hat auf dem langen, schweren Weg.

 

Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir,
wie es geleuchtet hat über den Königen auf ihrer Reise.

 

Und sei dir gnädig;
wie er den Hirten auf dem Feld gnädig war.

 

Der Herr hebe sein Angesicht über dich,
wie er es über das Kind in der Krippe gehoben hat.

 

Und gebe dir Frieden,
wie er allen Menschen Frieden geben will.

Was Gutes tun

23. Dez. 2007 · 3.556 mal gelesen | 1 Kommentar »

Jeder Mensch sucht einen Beruf für sich, eine Berufung, etwas was man ein Leben lang machen kann.

Gestern habe ich ein interessantes Gespräch darüber geführt: „Das einzige was ich mit meinem Job erreiche, ist dass mein Chef sich noch einen Porsche leisten kann.

Es gibt Berufe, mit denen man etwas erreichen, etwas bewegen kann, mit denen man den Menschen etwas Gutes tun kann. Andere Berufe macht man „nur“ um Geld zu verdienen, über die Runden zu kommen oder damit der Tag nicht so lang ist.

Wenn ich schon mit meiner Arbeit nichts für die Menschen tun kann, dann muss ich das doch zumindest mit dem Geld versuchen, das ich verdiene.

Nur, wie kann man mit seinem Geld Gutes tun? Wie kommt das Geld wirklich dort an, wo es gebraucht wird?

Beim Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) gibt es eine Spenderberatung, ein Spenden-Siegel für förderungswürdige Organisationen und auch immer wieder Warnungen vor Schwarzen Schafen.

Sehr hilfreich ist auch immer, wenn man konkrete Projekte kennt oder empfohlen bekommt, bei denen man nachvollziehen kann, was mit dem Geld geschieht und wo es landet.

Ich kenne zum Beispiel eine Mädchenschule in Indien und den Schlupfwinkel, eine Einrichtung für Straßenkinder in Stuttgart, die ich empfehlen kann.

Als Abschluss des Themas: Einige UmweltOrganisationen haben sich in jüngster Zeit durch fragwürdige Aktionen (Zusammenarbeit mit der BILD Zeitung) selbst disqualifiziert.

Ich kann nicht

20. Dez. 2007 · 2.865 mal gelesen | 1 Kommentar »

Eines der schönsten Gebete, das ich kenne:

Ich kann nicht

 

Ich will beten
Aber ich kann es nicht
Ich will glauben
Aber ich kann es nicht
Ich will lieben
Aber ich kann es nicht
Ich will mich freuen
Aber ich kann es nicht
Ich will dir vertrauen
Aber ich kann es nicht
Ich will hoffen
Aber ich kann es nicht

 

Manchmal möchte ich vor dir weglaufen
Aber du lässt mich nicht los
Ich möchte zu dir beten
Aber mir fehlen die Worte

 

Schenke du mir Worte
Oder schenke mir
Dass auch mein Schweigen
Ein Gebet ist

 

(Rainer Haak)

Weihnachten ist alles Mögliche

19. Dez. 2007 · 8.035 mal gelesen | 2 Kommentare »

Weihnachten ist alles Mögliche:

Weihnachten ist alles Mögliche. Und irgendwie gehört dieses „alles Mögliche“ auch dazu. Aber trotzdem hab ich ein komisches Gefühl:

„Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht zugrunde geht, sondern das ewige Leben hat.“ – (Johannes 3, 16)

Das Bild habe ich gefunden bei Schnutingers Toonblog. Ich finde den Cartoon einfach herrlich. Dort gibt es übrigens noch viele andere geniale Cartoons…

Manchmal wünsche ich mir…

16. Dez. 2007 · 2.179 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Manchmal wünsche ich mir so etwas:

Bullshit Protector

Und wenn es so etwas nicht schon gäbe, dann müsste man es dringendst erfinden…

Gefunden habe ich den Bullshit Protector bei OST:BLOG. Dort erfährt man auch, dass im Hintergrund des Fotos George W. Bush eine Rede hält.

Freizeitprospekt des ejw Backnang

16. Dez. 2007 · 4.648 mal gelesen | 3 Kommentare »

Jetzt ist er da: der sehnlich erwartete Freizeitprospekt für die Sommerfreizeiten des Evangelischen Jugendwerks Bezirk Backnang.

Freizeitprospekt ejw Backnang

Darin finden sich

Der Freizeitprospekt ist hier erhältlich:

[Edit:] Den aktuellen Freizeitprospekt für 2009 gibt es hier:
www.pumi.net/246/freizeitprospekt-des-ejb-fur-2009

Halte deine Schweiz sauber

14. Dez. 2007 · 1.593 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Über die unheilvolle politische Entwicklung in der Schweiz habe ich bereits hier geschrieben.

Jetzt haben sich Neuigkeiten ergeben. Blocher wurde abgewählt. Für mich eine Nachricht, die mich erleichtert.

Für die selbst ernannte „Beste Band der Welt“ – Die Ärzte war die Nachricht der Grund, ein Versprechen einzulösen:
Sie hatten „bei einem Konzert in Zürich versprochen, ihr Album kostenlos zur Verfügung zu stellen, wenn die Schweiz nicht Herrn Blocher unterstützen würden“ (zitiert von symlink.ch).

Halte deine Schweiz sauber

Und die Ärzte hielten Wort: auf ihrer Homepage konnte man (neben dieser Grafik) bis heute Mittag 12:00 Uhr das Album „Jazz ist anders“ zum Download finden. Unter der Nachfrage auf dieses Angebot machte aber recht schnell der Server schlapp. Jetzt finden sich dort die Worte:

„Danke an alle Schweizer, die Christoph Blocher nicht gewählt haben.

Aus aktuellem Anlass: Wir kapitulieren! (Vorerst.)
Leider habt ihr es im Handumdrehen geschafft, unseren Server genauso lahmzulegen, wie euren Blocher. Deshalb müssen wir euch noch um ein wenig Geduld bitten, bis wir eine technisch massenkompatible Lösung gefunden haben. Schaut bitte ab Mittwoch, den 19. Dezember, gegen Mittag nochmal rein, dann haben wir das (hoffentlich) alles so hinbekommen, dass ihr auch eine reale Chance auf euren wohlverdienten Gratis-Download habt.

Sorry!“

Mal schauen, was sich am Mittwoch dort tut…

Pages: 1 2 >>>