Monatsarchiv für März 2010

Absagen sind angesagt

27. Mrz. 2010 · 2.953 mal gelesen | 3 Kommentare »

Eine außergewöhnliche Woche liegt hinter mir: nach vielen Wochen mit vollem oder übervollem Stundenplan haben in der vergangenen Woche sage und schreibe fünf Schüler ihre Stunden abgesagt. Ein Lebensgefühl, das ich schon fast ganz vergessen hatte – Zeit, unverplante Freizeit.

Genau betrachtet tut es mir offensichtlich nicht gut, wenn ich „so viel“ freie Zeit habe: ich habe in den letzten Tagen eine vollkommen bescheuerte Idee ausgebrütet.

Angefangen hat alles mit einer Übersichtskarte der Alpen in Postkartengröße. Ich hab sie bei mir liegen gesehen und gedacht: da müsste man mal mit dem Fahrrad drüber fahren. Aber nicht in Nord-Süd-Richtung, wie es viele Alpencrosser machen (und was auch ich schon mehrfach gemacht habe). Nein, es soll in Ost-West-Richtung gehen – quasi eine volle Breitseite.

Kaum war die Idee geboren, habe ich mit vielen Karten und vor allem mit Hilfe des Routenplaners von quaeldich.de den Plan konkretisiert. Hier nur ein paar erste Stichworte:

Wie schon erwähnt: eine eigentlich vollkommen bescheuerte Idee. Genau richtig, um sie umzusetzen! Ich werde sicher hier noch mehr darüber schreiben.

Wenn ich im Sommer 2011 zu dieser verrückten Tour starten werde, sind genau genommen Maren, Jeremias, Marco, Lisa und Valerie dran „schuld“, weil sie mir in der vergangenen Woche abgesagt haben.

Neuer PC

21. Mrz. 2010 · 2.512 mal gelesen | 4 Kommentare »

Vor einiger Zeit hab ich hier geschrieben, dass mein TV-Receiver Probleme macht und dass ich ihn austausche. Mein neuer Samsung LE 37 B 579 war so ein guter Griff, dass ich mich ärgere, ihn nicht viel früher gekauft zu haben. Stattdessen hab ich mich mit meinem Receiver und seinen Sperenzchen herum geärgert.

Inzwischen macht mein PC immer öfter Probleme. Spätestens der zweite Blitztreffer in stark einem Jahr scheint ihm ein wenig zugesetzt zu haben. Inzwischen liefert er mir sehr zuverlässig regelmäßige Bluescreens. Nach den guten Erfahrungen mit meinem Receiver werde ich mich diesmal nicht lang herum ärgern und den abgeschriebenen „Alten“ schnell ersetzen.

Hoffentlich bekomme ich den Wechsel einigermaßen problemlos hin…

Wieder was gelernt

9. Mrz. 2010 · 2.089 mal gelesen | 2 Kommentare »

Von einem kleinen Mädchen am Straßenrand habe ich heute eine Lektion Philosophie gelernt:

Man kann entweder über den Wind jammern
oder einen Drachen steigen lassen.

Könnte ich doch ihr strahlendes Gesicht allen zeigen, die auch morgen wieder über das Wetter jammern…

Arme Sau

5. Mrz. 2010 · 1.799 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich den Kriegsdienst an der Waffe aus Gewissensgründen verweigert habe. Gut, das war noch eine andere Zeit. Damals war noch kalter Krieg. Die Bundeswehr hatte noch die Aufgabe, unser Vaterland gegen sowjetische Atomraketen zu verteidigen.

Ich erinnere mich noch gut daran, welche Mühe ich mir gegeben habe, meine Argumentation hieb- und stichfest zu formulieren.

Heute scheint es mir einfacher, nachvollziehbare Gründe zu finden, warum man persönlich nicht zur Bundeswehr gehen will (oder warum die Bundeswehr in ihrer jetzigen Form ein nicht mehr zeitgemäßes Relikt aus meiner Jugendzeit ist).

Aber seht selbst, welche Argumente man bei NDR extra3 gefunden hat:

Interessant wäre es, heraus zu finden, ob man mit seiner Kriegsdienstverweigerung schon durchkommt, wenn man nur dieses Video an das Kreiswehrersatzamt schickt.