Pages: 1 2 >>>

Damals, als ich noch jung war…

2. Aug. 2009 · 3.408 mal gelesen | 3 Kommentare »

KindergartenHeute habe ich eine interessante Aktion gesichtet. Net dass ich grad eh nicht sowieso recht wenig freies Kreativitätspotential für pumi.net übrig hätte, aber ich finde es auch interessant, immer mal wieder an die längst vergangene Zeit zurück zu denken, als man für den Preis von einem Liter Milch noch drei Bild-Zeitungen bekommen konnte.

Zurück in die Zeit, als wir noch jung waren. Konna hatte damals schon den gleichen Bart wie heute. Sonja hatte einigen Respekt vor Fotografen. Sascha war einfach nur süüüüß. Wirklich Aussage hat aber eigentlich nur das Bild vom Kleinod, die mit ihrem Gesichtsausdruck deutlich zu machen scheint, was sie davon hält, dass man heute zum Preis einer Bild-Zeitung eineinhalb Liter Milch bekommen kann.

Die Bundesliga naht

29. Jul. 2009 · 2.337 mal gelesen | 3 Kommentare »

Ich hab mir bei Kirsten einen Fragebogen von Christoph geklaut, weil bei mir ja auch manchmal ein bisschen Fußball auftaucht…

Hier meine Antworten:

1.) Dein Verein heißt:
VfB Stuttgart

2.) Wie lautet das offizielle Saisonziel, sofern es bekannt ist?
Einen Stürmer kaufen

3.) Wie lautet DEIN Saisonziel für deinen Verein?
6 Punkte gegen die Bayern

4.) Welchen Spieler hätte deine Mannschaft in der Pause lieber nicht abgegeben?
KEINER ist unersetzlich. Und wer freiwillig nach München wechseln will, der soll gehen.

5.) Welchen Spieler hätte deine Mannschaft besser verkaufen sollen?
Mario Gomez …

6.) Wen hätte deine Mannschaft diese Saison lieber NICHT gekauft?
Demba Ba, Klaas-Jan Huntelaar und alle, die nicht wissen, was der rote Brustring bedeutet.

7.) Wer von den neuen Spielern wird deiner Mannschaft am besten helfen?
Jeder der für die Mannschaft und nicht für sich spielt.

8.) Wie wirst du in dieser Saison deine Mannschaft unterstützen?
Indem ich Hohn und Spott verbreite bei jeder Niederlage der Bayern.

9.) Wie findest du das neue Trikot deiner Mannschaft?
Äußerlichkeiten sind ohne Belang

10.) Welcher Stürmer wird die Torjägerkanone holen?
Wie letzte Saison: einer, den jetzt noch keiner auf der Liste hat.

11.) Welcher Trainer wird als erstes gefeuert?
Vermutlich Heynkes

12.) Welche Mannschaft wird das erste Tor der Saison schießen?
Siehe Frage (1) – Wir starten einen Tag früher…

13.) Welche Mannschaften SOLLTEN absteigen?
Die wirklich unsympathischen Mannschaften haben wohl mit dem Abstieg nichts zu tun – oder sind schon unten.

14.) Welche Mannschaft wird Meister?
Eigentlich egal – Hauptsache ihr Manager hat 1976 keinen Elfmeter verschossen.

15.) Wenn du nicht im Stadion bist, wo wirst du die Spiele sehen?
Wie schon immer: im Radio

16.) Wie sehr vermisst du die Bundesliga auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 so ziemlich keine Träne nach der Bundesliga verdrückt wird und 10 quasi bedeutet, dass du ernste Entzugserscheinungen hast?
Im Moment noch 3 – aber wenn ich von Schweden wieder da bin… 11

17.) Wird es eine spannende Saison für deine Mannschaft?
Lieber nicht so spannend – zweistelliger Tabellenrang nach der Hinrunde muss nicht wieder sein.

Neu auf der Blogroll

10. Jul. 2009 · 1.846 mal gelesen | 1 Kommentar »

Und wieder einmal habe ich meine Blogroll ein wenig aufgefüllt.

Wie  bisher jedes Mal, möchte ich auch diesmal die ‘Neuankömmlinge’ mit einem Zitat vorstellen. Es sind diesmal nur zwei Blogs, aber beide haben sich die Aufnahme redlich verdient.

Hier die Neulinge auf meiner Blogroll:

Dialoge zwischen Ihm und seiner Liebsten – Kopfschütteln garantiert.

Zitat:
“Also wetten wir jetzt, oder was??”
“Um was denn??”
“Wenn ich gewinne, dann kriege ich was von dir.”
“Und was??”
“Eine Woche lang alles, was ich will!”
“Und wenn ich gewinne??”
“Dann kriegst DU eine Woche lang alles, was ich will!”

Jeden Abend ein Essen – und der Artikel dazu ist meist noch besser als das Essen.

Zitat: „Es ließe sich ja argumentieren, dass ich momentan viel zu tun habe: Neue Stadt, neuer Job, noch immer kein guter Stammmetzger in Sicht etc. etc.. Da aber die Europameisterschaften im Rumheulen bis 2078 sowieso schon zugunsten Deutschlands entschieden sind, habe ich mich dazu entschlossen, einfach alles zu machen, was sich gut und wichtig anfühlt…“

Katzenfutter

24. Mai. 2009 · 2.677 mal gelesen | 4 Kommentare »

Höchste Zeit, dass auch hier einmal etwas Katzencontent gezeigt wird:

Das Crazy Girl hat in den letzten Tagen erst über ihre Katzen und dann über ein Low-Carb-Menu vom Chinesen gebloggt. An und für sich ist das nichts Erwähnenswertes und auf ihrer Seite sieht das auch ganz normal aus.

Aber als ich die beiden Artikel in meinem Feed-Reader 😉 angezeigt bekommen habe, hat sich da doch ein etwas zweideutiges Bild ergeben…

Catfood

Da schaut der Blogger dumm aus der Wäsche

14. Mai. 2009 · 2.409 mal gelesen | 4 Kommentare »

Immer mal wieder schaue ich mich um, was andere Blogger so machen, damit ich nicht nur im eigenen Saft schmore. Andreas hat heute eine Blogparade zu einem Thema gestartet, in dem ich -und das wird keiner abstreiten, der mich kennt- wirklich Experte bin: er ruft auf zur Blogparade: ‚Zeig dein dümmstes Gesicht‘.

Hier zuerst seine Mitmach-Regeln, falls sich außer mir noch jemand beteiligen will:
„Es ist ganz einfach: Mach dein dümmstes Gesicht und halte es in einem Foto fest. Ab auf den Blog damit und ferdisch.“

Bevor ich meinen Beitrag zu der Parade zeige, noch ein kleines Geständnis. Ich habe mich nämlich nicht ganz an die Regeln gehalten: ich habe mein Gesicht nicht selbst in einem Foto festgehalten. Ich hatte nämlich keine Hand mehr frei…

Nach dem Foto, das ich von der Line veröffentlicht habe, hier nun also quasi als Ausgleich ein Foto, das die Line von mir gemacht hat:

Grimasse

Und jetzt bin ich mal gespannt, wer sich sonst noch alles beteiligt. Allen anderen rufe ich schon mal ein freundliches „Feigling“ entgegen.

Neu auf der Blogroll

7. Mai. 2009 · 2.610 mal gelesen | 4 Kommentare »

Es ist wieder einmal höchste Zeit, meine Blogroll wieder ein wenig aufzufüllen.

Wie schon bei den letzten beiden Malen, möchte ich die ‚Neuankömmlinge‘ wieder kurz mit einem Zitat vorstellen. Da Konna von der Gedankendeponie gerade eine Blogparade mit genau dieser Idee gestartet hat, beteilige ich mich ’nebenbei‘ auch gleich daran.

Hier die Neulinge auf meiner Blogroll:

‚Frauengeschichten‘ und jede Menge ‚Alltagswahnsinn‘

Zitat: „Ich weiß nicht recht, woher Sie die Informationen zu ihrem Frauenbild nehmen, aber viele Frauen (= die normalen Frauen hier unten im echten Leben)
* […]
* denken eher selten dauernd über Waschmittel nach
* sinnieren am 30. Geburtstag über vieles, aber nicht über die drohende Blasenschwäche, die sie nun sicherlich bald ereilen wird.“

Familiengeschichten und seltsame Gedanken

Zitat: „Ähnlich ging es mir bei dem Gedanken an Pferde. Ich kann sie nicht ausstehen. Sie stinken, haaren und sind häßlich. Schon als kleines Mädchen mochte ich sie nur als Bestandteil italienischer Salami.“

Abgedrehte Geschichten, witzig geschrieben

Zitat: „Spätestens als ich eine Anlage von Universum hatte mit High-Speed-Dubbing war ich eine kriminelle Organisation. Ich konnte Klassenkameraden Kassetten zusammenstellen, ich war eine Ein-Mann-Piratenbucht, Genesis hörten meinetwegen auf, Phil Collins stellte gar sein Wachstum ein.“

Neu auf der Blogroll

10. Apr. 2009 · 3.177 mal gelesen | 6 Kommentare »

Es gibt Nachschub für die Blogroll – zu den ersten 3 Blogs gesellen sich wieder ein paar neue.
Auch diesmal will ich sie wieder kurz mit einem Zitat vorstellen.

Seit heute auf der Liste:

Geschichten aus dem Leben der Olsens – stets lesenswert.

Zitat: „…Ich erzähle ihnen mal einen Schwank aus meiner Jugend, einer Zeit voller Entbehrungen, zweifelhafter Gesellschaft und schlechter Musik. Einer Zeit als Meister Proper noch Haare hatte und Klementine hieß…

Aus dem Alltag eines Bestatters.

Zitat: „…Ich sollte vielleicht noch dazu sagen, daß ich einer kleinen religiösen Minderheit angehöre, der es verboten ist, das Alter von Frauen zu schätzen; wir dürfen auch keine Körpergröße oder das Gewicht raten und müssen uns auch der Beurteilung von Bekleidungsfragen enthalten, uns schmeckt jegliches von Frauen zubereitetes Essen und wir sind durch ein Gelübde dazu gezwungen, Fernsehsendungen schweigend anzuschauen…“

Nilas Sicht der Dinge – immer wieder interessant.

Zitat: „…Und wir protestierten gegen Jeden und Alles. Für eine schönere Umwelt, gegen Atomkraft, für den Regenwald, gegen die Politik, usw. … Bis dann 1989 der Mauerfall in Deutschland erfolgt. Dieses einschneidende Ereignis sah ich mir damals mit Freunden und Familien im Fernsehen an…“

When I was young

16. Feb. 2009 · 4.767 mal gelesen | 11 Kommentare »

Der Ecki hat mir einen witzigen Sonntag Abend beschert:

Unter der Überschrift „Mein peinlichstes Foto“ hat er mich auf die Idee gebracht, endlich mal wieder in der Schublade zu kramen, in der die gaaanz alten Fotos liegen.

Die Fotos, die so alt sind, dass sie noch aus Papier sind.

Fotos aus einer Zeit, als die Fernseh-Antenne noch auf dem Fernsehgerät stand und für das erste Programm anders hin gedreht werden musste als für das zweite und das dritte.

Fotos aus einer Zeit, als Autos noch ‚Ente‘ oder ‚Käfer‘ hießen, als St. Petersburg noch Leningrad, Twix noch Raider und Bundeskanzler noch Helmut hießen.

Fotos aus einer Zeit, als man zum Musik hören noch Vinyl-Scheiben auflegte und zum Telefonieren noch Wählscheiben drehte.

Dankeschön also an Ecki, der mich auf die Idee gebracht hat. Er hat dieses Foto veröffentlicht:

Der Ecki

Ich habe es mir angeschaut und sofort gedacht: das ist doch meine Brille!

Und siehe da: mit meinem Foto kann ich zwar frisurtechnisch nicht im Geringsten mithalten, aber in der Kategorie ‚Brillen‘ bin ich zumindest ebenbürtig.

peinlich

Und für alle, die es bisher nicht geglaubt haben: Jawohl, ich habe zwar heute eine ausgefallene Frisur, aber ich hatte wirklich mal viele Haare.

A propos Wurst…

6. Feb. 2009 · 1.786 mal gelesen | Kommentar schreiben »

A propos Wurst:

einen genialen Fund hat Konna von der Gedankendeponie beim Blättern im Fernsehprogramm gemacht.

Frechheit

25. Jan. 2009 · 2.119 mal gelesen | 2 Kommentare »

Frechheit – und das mir…

Auf vielen Blogs muss man vor Veröffentlichung eines Kommentars erst beweisen, dass man kein Spam-Bot ist. Dazu gibt es die verschiedensten Methoden. Weit verbreitet ist ein Zusatzfeld, wo man das Ergebnis einer einfachen Rechenaufgabe eintragen muss. So etwas gibt es auch bei der 1er-WG.

Die wenig gebildete Spam-Maschine kann mit der Aufgabe „Addiere 2 und 5“ ja sicher nichts anfangen und scheitert. Ich, meines Zeichens Mathe-Lehrer, aber anscheinend auch!

Ohne Witz: ich hab eine leere, weiße Seite angezeigt bekommen mit der anmaßenden Bemerkung:

„Leider hast du den Mathematik-Test nicht bestanden!“

Kann mir mal jemand Nachhilfe geben und mir sagen, was außer 7 die richtige Lösung gewesen wäre?

Pages: 1 2 >>>