« | Home | »

When I was young

16. Feb. 2009 · 5.956 mal gelesen | 11 Kommentare »

Der Ecki hat mir einen witzigen Sonntag Abend beschert:

Unter der Überschrift „Mein peinlichstes Foto“ hat er mich auf die Idee gebracht, endlich mal wieder in der Schublade zu kramen, in der die gaaanz alten Fotos liegen.

Die Fotos, die so alt sind, dass sie noch aus Papier sind.

Fotos aus einer Zeit, als die Fernseh-Antenne noch auf dem Fernsehgerät stand und für das erste Programm anders hin gedreht werden musste als für das zweite und das dritte.

Fotos aus einer Zeit, als Autos noch ‚Ente‘ oder ‚Käfer‘ hießen, als St. Petersburg noch Leningrad, Twix noch Raider und Bundeskanzler noch Helmut hießen.

Fotos aus einer Zeit, als man zum Musik hören noch Vinyl-Scheiben auflegte und zum Telefonieren noch Wählscheiben drehte.

Dankeschön also an Ecki, der mich auf die Idee gebracht hat. Er hat dieses Foto veröffentlicht:

Der Ecki

Ich habe es mir angeschaut und sofort gedacht: das ist doch meine Brille!

Und siehe da: mit meinem Foto kann ich zwar frisurtechnisch nicht im Geringsten mithalten, aber in der Kategorie ‚Brillen‘ bin ich zumindest ebenbürtig.

peinlich

Und für alle, die es bisher nicht geglaubt haben: Jawohl, ich habe zwar heute eine ausgefallene Frisur, aber ich hatte wirklich mal viele Haare.

11 Reaktionen zu “When I was young”

  1. Ecki schreibt:
    Am 16. Februar 2009 um 16:43 Uhr

    Hey hey das ist wirklich meine Brille! Ach ja die Rechnung wegen dem Bildklau schicke ich dir zu 😀 *lol*

  2. Martina schreibt:
    Am 17. Februar 2009 um 10:50 Uhr

    Ich falle vom Stuhl… zu köstlich, die Ähnlichkeit, lol

    Martina

  3. Pumi schreibt:
    Am 17. Februar 2009 um 16:46 Uhr

    @ Ecki: Tausche abgebildete Brille im Original gegen Rechte an deinem Foto 😉

    @ Martina: Ich überlege jetzt schon die ganze Zeit, ob ich das als Kompliment sehen soll…

  4. Peter schreibt:
    Am 18. Februar 2009 um 18:13 Uhr

    He, das ist doch Oliver Potowski, der früher auf RTL immer das Tennis kommentiert hat!

  5. Pumi schreibt:
    Am 18. Februar 2009 um 18:35 Uhr

    Du meinst Ulli Potofski, oder?
    Mit ‚Oliver‘ hast du sicher den Oliver Welke gemeint. Der wiederum passt frisurtechnisch eher zu meinem Jetzt-Zustand.

  6. Hosen runter » Blogwiese schreibt:
    Am 20. Februar 2009 um 19:08 Uhr

    […] Ecki hat angefangen und einige habens ihm auch gleich getan und die Hosen runter gelassen. Es geht um das peinlichste Foto von sich selber. Lange […]

  7. Mein peinlichstes Foto - Ormus.info schreibt:
    Am 20. Februar 2009 um 22:45 Uhr

    […] Martin hatte mehr Haare, als ich haben wollen würde […]

  8. Da schaut der Blogger dumm aus der WĂ€sche | Pumi - Blog schreibt:
    Am 14. Mai 2009 um 06:24 Uhr

    […] Immer mal wieder schaue ich mich um, was andere Blogger so machen, damit ich nicht nur im eigenen Saft schmore. Andreas hat heute eine Blogparade zu einem Thema gestartet, in dem ich -und das wird keiner abstreiten, der mich kennt- wirklich Experte bin: er ruft auf zur Blogparade: ‘Zeig dein dümmstes Gesicht’. […]

  9. Whitaker27PETRA schreibt:
    Am 27. Februar 2010 um 12:36 Uhr

    It’s well known that money can make people autonomous. But what to do if someone doesn’t have cash? The one way only is to try to get the business loans and financial loan.

  10. KnoxANASTASIA schreibt:
    Am 5. MĂ€rz 2010 um 12:05 Uhr

    I had a desire to make my own business, however I didn’t have enough of cash to do it. Thank heaven my mate recommended to use the loan. Thus I used the short term loan and made real my desire.

  11. Pumi schreibt:
    Am 13. MĂ€rz 2010 um 20:48 Uhr

    Hallo Petra, hallo Anastasia,
    schön, dass ihr zu mir gefunden habt. Ich möchte euch aber etwas sagen:
    Wenn ihr denkt, dass Geld unabhängig macht, noch dazu Geld, das man per Kredit bekommt, habt ihr nicht wirklich arg viel verstanden. Es wird euch wohl nichts anderes übrig bleiben, als bescheuerte Drecks-Spam-Links auf irgendwelchen Webseiten zu verbreiten.
    Wenn das der Wunsch ist, der in Erfüllung ging, dann wünsche ich euch viel Spaß.
    Ach so, Entschuldigung: vermutlich versteht ihr ja meine Sprache nicht. Darum hier nochmal die freie Übersetzung: http://www.youtube.com/watch?v=bPWVq6MwW4E

Einen Kommentar schreiben