Nomen est omen (3)

13. Jan. 2009 · 1.961 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Ich habe ja schön öfter seltsame Namen vorgestellt. Hier mal wieder ein besonderer Fall:

dummyuser

Irgendwie kann ich mir schwer vorstellen, dass man mit diesem Namen als Werbetexter ernst genommen wird. Obwohl, wenn er in seiner Heimatstadt bleibt…

(Original hier)

Empfehlung

5. Okt. 2008 · 1.655 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Amazon hat ein genial funktionierendes Empfehlungssystem:

Manchmal arbeite ich im Laden auch so. Das hört sich dann so an:

„Ich sehe, sie haben Blumenkohl im Einkaufswagen. Sie wollen sicher auch Haarspray mitnehmen?“

Queen Newman

27. Sep. 2008 · 1.677 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Gerade eben bei web.de gefunden:


(nein, das hab ich nicht selbst zusammengebastelt –
das ist ein echter Screenshot)

Und lieber schreibe ich mal ein paar Wochen (naja, Monate) nichts, als so etwas zu fabrizieren…
Eine Erklärung, warum hier gerade so wenig los ist, folgt bald.

Nomen est omen (2)

21. Apr. 2008 · 1.968 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Mir ist mal wieder ein seltsamer Name begegnet:

Eigentlich hätte es mir schon viel früher auffallen müssen. Es ist ganz bei mir in der Nähe, und ich bin sicher schon 20 mal daran vorbei geradelt. Aber erst gestern ist es mir wirklich aufgefallen:

In Adelstetten gibt es das Sägewerk Hans Biber. Wie gesagt: Nomen est omen…

Wobei ich dazu sagen muss, dass dort das Holz mit herkömmlichen Maschinen bearbeitet und nicht genagt wird.

Nomen est Omen

19. Mrz. 2008 · 2.321 mal gelesen | 1 Kommentar »

Mir ist mal wieder ein seltsamer Name begegnet:

Gestern war das erste Halbfinale im DFB-Pokal. Und der Linienrichter Schiedsrichter-Assistent, also der Mann, der da an der Linie mit der Fahne winkt, hatte den bezeichnenden Namen Guido Winkmann.

Seltsame Namen…

1. Mrz. 2008 · 4.790 mal gelesen | 2 Kommentare »

Immer wieder schaue ich bei EchteNamen.de vorbei, weil man sich da eigentlich immer prächtig amüsieren kann. Tausende seltsamer Namen sind dort gelistet. Aktuell z.B. Uwe Asseln-Keller vom Evangelischen Entwicklungsdienst in Bonn.

Viel schöner ist es aber, wenn man solche echte Namen ‚in freier Wildbahn‘ selbst findet.

Ich bin grad auf Karel Kuttelwascher gestoßen.

Welch unangenehme Beschäftigung muss das sein, die vor Generationen zu der Namensgebung geführt hat…

Manche schalten langsamer

29. Feb. 2008 · 2.024 mal gelesen | 3 Kommentare »

Normalerweise müsste ich an einem Tag wie heute fragen, warum 2008 keine Automatik-Autos verkauft werden.

Aber auf solche Kalauer verzichte ich heute.

Heute ist ein ganz besonderer Tag: der 29. Februar. Diesen Tag gibt es nur alle 4 Jahre, manchmal sogar nur alle 8 Jahre (Link für alle, die jetzt „Häää?“ gesagt haben). An diesem Tag (bzw. das ganze Schaltjahr über) frage ich mich: „Kann es denn wirklich wahr sein, dass manche Menschen wirklich sooo langsam schalten…:

Da haben sie vor 5 Jahren in Prag eine Tiefgarage gebaut. Bevor man so etwas Großes gebaut hat, wurde sicher lange vorher überlegt, geplant, berechnet, gezeichnet, konstruiert und letztlich durchgeführt.

Irgendwann in diesem langen, sehr langen Entstehungsprozess hätte es doch bei irgendjemandem ‚klick‘ machen können. Aber wie gesagt, manche schalten eben etwas langsamer…

Ach so, ich sollte ja auch noch sagen, was das besondere an der Tiefgarage ist:

Den ganzen Beitrag lesen »