Archiv für "Politik"

Pages: <<< 1 2 3 4 5 >>>

Schweinerei

4. Mrz. 2008 · 2.725 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Wenn jemand unter dieser Überschrift Nacktfotos von Britney Spears oder Robbie Williams erwartet oder Paris Hilton oben ohne sucht, den muss ich enttäuschen: hier geht’s nicht um irgendwelches Pornozeugs, sondern um eine Schweinerei im wahrsten Sinne des Wortes.

Bei uns fordern die Milchbauern seit langer Zeit faire Erzeugerpreise für ihre Milch. Plakate mit dem Motto „Bauern brauchen einen fairen Preis“ hat wohl jeder schon gesehen.

In Großbritannien gibt es eine vergleichbare Kampagne. Nur geht es dort nicht um die Milch, sondern um Schweine:

Pigs are worth it
„Pigs are worth it“ heißt die Aktion der ‚Pig industry‘.

Ist doch Wurst!“ könnte jetzt der eine oder die andere sagen. So richtig spannend ist die ganze Geschichte für unsereins auch tatsächlich nicht, wäre da nicht dieses Video mit echtem Kult-Potential.

Das könnte zur Hymne aller militanten (und auch der gemäßigten) Nicht-Vegetarier werden.

Keine Erdbeeren

21. Feb. 2008 · 3.256 mal gelesen | 3 Kommentare »

Gestern gab es im Laden keine Erdbeeren. Auf dem Seeweg von Marokko nach Spanien geht es anscheinend seit Tagen stürmisch zu. Die Bio-Erdbeeren für Deutschland liegen im Hafen fest.

Das führt dazu, dass auf Spanischer Seite die LKW nichts zu transportieren haben. Dadurch wird weniger Sprit verbraucht. In Deutschland wird der Raps nicht mehr benötigt, aus dem Diesel-Ersatz produziert werden soll. Die Rapsfelder werden brach liegen. Vielleicht kommt der schlaue Raps-Bauer ja auf die Idee, auf seinem Feld stattdessen Erdbeeren anzupflanzen. Das behebt zwar nicht das Problem, dass es auch heute keine Erdbeeren im Laden geben wird.

Aber vielleicht ist es ja auch völlig bekloppt, im Februar in Deutschland frische Erdbeeren essen zu wollen. Vielleicht könnten wir ja auch bis April/Mai warten. Dann wären die Erdbeeren des schlauen Raps-Bauern soweit…

Wahrscheinlich brauchen wir dann aber keine Erdbeeren mehr. Im April/Mai gibt’s doch schon die Bio-Äpfel aus Neuseeland oder Chile.

(Bio-)logisch, oder?

(Ähnliche Gedanken gibt es auf den Wissenslogs)

Wo er Recht hat …

20. Feb. 2008 · 2.595 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Man soll ja über seine Mitmenschen nichts Negatives sagen. Neil Young hat sich in einem Interview in der Frankfurter Rundschau daran gehalten.

Aber irgendwie hört es sich nicht positiv an, wie er nichts Negatives über George W. Bush sagt:

Frage: Einige Texte sind unmissverständlich. In „Let’s impeach the president“ rufen Sie dazu auf, George W. Bush seines Amtes zu entheben. Was haben Sie gegen den US-Präsidenten?

Antwort: Es würde viel zu lange dauern, diese Frage zu beantworten. Wir sollten lieber darüber sprechen, was man Bush zugute halten muss. Diese Antwort ist wesentlich kürzer: Er ist in einer sehr guten physischen Verfassung und ein Beispiel dafür, dass Männer in seinem Alter noch körperlich fit sein können. Das ist alles.“

(Gefunden auf Zeitsturz)

Angela kann mehr Mathe als sie denkt

21. Jan. 2008 · 2.383 mal gelesen | 1 Kommentar »

Mein Job als Mathe-Nachhilfelehrer wird demnächst überflüssig sein. Keiner wird mehr Mathe-Nachhilfe nötig haben.

Warum? Na seit ein paar Tagen kümmert sich jetzt Angela höchstpersönlich um die Mathematik.

In ihrem Video-Podcast will sie uns die „trockene Wissenschaft – die Mathematik“ schmackhaft machen. Der Text den sie dabei vorträgt, ist einigermaßen durchdacht und sinnvoll. „Mathematik kann spannend sein“ sagt die Kanzlerin.

Sie sagt das aber in einem Tonfall der mindestens genau so viel Spannung vermittelt wie die Telefonische Zeitansage. Und damit macht sie das eigentliche Problem von Mathe als Schulfach eindrücklich deutlich: dadurch dass sie gelangweilt und teilnahmslos herunterleiert, was sie zu sagen hat, zeigt sie eine gelungene Parodie auf die ungezählten Mathe-Lehrer, die Mathe zum Hassfach Nr.1 an Deutschlands Schulen gemacht haben.

Schade nur, dass Angela Merkel die Parodie in ihrem Video garnicht beabsichtigt…

Aber auf diese Weise lernen wir (wenn auch am Negativ-Beispiel), dass es nicht nur wichtig ist, was wir sagen, sondern mindestens genau so wichtig ist, wie wir es sagen.

Gold für Menschenrechte

5. Jan. 2008 · 2.746 mal gelesen | Kommentar schreiben »

2008 ist das Jahr der Olympischen Sommerspiele in Peking. Die ganze Welt wird nach China schauen.

Ich habe zwar immer Bedenken, wenn Sport und Politik vermischt werden, bzw. wenn die Politik den Sport für ihre Zwecke ausnützt. Aber ich denke, dass die Olympischen Spiele in Peking keine unpolitischen Spiele sein können.

Auf jeden Fall möchte ich die Aktion „Gold für Menschenrechte“ von amnesty international unterstützen:

Gold für Menschenrechte

Die Forderungen:

Was Gutes tun

23. Dez. 2007 · 4.667 mal gelesen | 1 Kommentar »

Jeder Mensch sucht einen Beruf für sich, eine Berufung, etwas was man ein Leben lang machen kann.

Gestern habe ich ein interessantes Gespräch darüber geführt: „Das einzige was ich mit meinem Job erreiche, ist dass mein Chef sich noch einen Porsche leisten kann.

Es gibt Berufe, mit denen man etwas erreichen, etwas bewegen kann, mit denen man den Menschen etwas Gutes tun kann. Andere Berufe macht man „nur“ um Geld zu verdienen, über die Runden zu kommen oder damit der Tag nicht so lang ist.

Wenn ich schon mit meiner Arbeit nichts für die Menschen tun kann, dann muss ich das doch zumindest mit dem Geld versuchen, das ich verdiene.

Nur, wie kann man mit seinem Geld Gutes tun? Wie kommt das Geld wirklich dort an, wo es gebraucht wird?

Beim Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) gibt es eine Spenderberatung, ein Spenden-Siegel für förderungswürdige Organisationen und auch immer wieder Warnungen vor Schwarzen Schafen.

Sehr hilfreich ist auch immer, wenn man konkrete Projekte kennt oder empfohlen bekommt, bei denen man nachvollziehen kann, was mit dem Geld geschieht und wo es landet.

Ich kenne zum Beispiel eine Mädchenschule in Indien und den Schlupfwinkel, eine Einrichtung für Straßenkinder in Stuttgart, die ich empfehlen kann.

Als Abschluss des Themas: Einige UmweltOrganisationen haben sich in jüngster Zeit durch fragwürdige Aktionen (Zusammenarbeit mit der BILD Zeitung) selbst disqualifiziert.

Manchmal wünsche ich mir…

16. Dez. 2007 · 2.758 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Manchmal wünsche ich mir so etwas:

Bullshit Protector

Und wenn es so etwas nicht schon gäbe, dann müsste man es dringendst erfinden…

Gefunden habe ich den Bullshit Protector bei OST:BLOG. Dort erfährt man auch, dass im Hintergrund des Fotos George W. Bush eine Rede hält.

Halte deine Schweiz sauber

14. Dez. 2007 · 2.161 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Über die unheilvolle politische Entwicklung in der Schweiz habe ich bereits hier geschrieben.

Jetzt haben sich Neuigkeiten ergeben. Blocher wurde abgewählt. Für mich eine Nachricht, die mich erleichtert.

Für die selbst ernannte „Beste Band der Welt“ – Die Ärzte war die Nachricht der Grund, ein Versprechen einzulösen:
Sie hatten „bei einem Konzert in Zürich versprochen, ihr Album kostenlos zur Verfügung zu stellen, wenn die Schweiz nicht Herrn Blocher unterstützen würden“ (zitiert von symlink.ch).

Halte deine Schweiz sauber

Und die Ärzte hielten Wort: auf ihrer Homepage konnte man (neben dieser Grafik) bis heute Mittag 12:00 Uhr das Album „Jazz ist anders“ zum Download finden. Unter der Nachfrage auf dieses Angebot machte aber recht schnell der Server schlapp. Jetzt finden sich dort die Worte:

„Danke an alle Schweizer, die Christoph Blocher nicht gewählt haben.

Aus aktuellem Anlass: Wir kapitulieren! (Vorerst.)
Leider habt ihr es im Handumdrehen geschafft, unseren Server genauso lahmzulegen, wie euren Blocher. Deshalb müssen wir euch noch um ein wenig Geduld bitten, bis wir eine technisch massenkompatible Lösung gefunden haben. Schaut bitte ab Mittwoch, den 19. Dezember, gegen Mittag nochmal rein, dann haben wir das (hoffentlich) alles so hinbekommen, dass ihr auch eine reale Chance auf euren wohlverdienten Gratis-Download habt.

Sorry!“

Mal schauen, was sich am Mittwoch dort tut…

Licht an oder aus?

8. Dez. 2007 · 3.639 mal gelesen | 1 Kommentar »

Licht aus

Für Bild und Pro7 soll heute zwischen 20:00 und 20:05 Uhr das Licht aus gehen.

Unsere Enkel werden richtig stolz auf unsere Generation sein. Nachdem das Problem seit Jahrzehnten bekannt ist*, ergreift man nun endlich Maßnahmen zur Rettung der Erde:

Zuerst wird „Klimakatastrophe“ zum Wort des Jahres 2007 gewählt. Und wenn das die Welt nicht endgültig retten sollte, dann schalten wir eben mal schnell für 5 Minuten das Licht aus. Mit den besten Genesungswünschen an den Patienten Erde.

Beim besten Willen – ich sehe wirklich keinerlei Sinn in dieser Aktion. Komplett hirnlos unverständlich und der Gipfel der Aktion ist für mich die Tatsache, dass Pro7 live berichtet… Hä ? Licht aus – Fernseher an? Grandiose Aktion! In meinen Augen ist „Licht aus“ ein Paradebeispiel für sinnlosen Aktionismus.

Auch andere sehen das ähnlich wie ich. Gut gefällt mir die Aktion Licht an! Hier findet man ein paar Ideen, wie man der Aktion „Licht aus“ vielleicht etwas sinnvolles abgewinnen kann.

Na ja, vielleicht ist es ja auch schon einiges wert, wenn man die unsäglich hässlichen dauerblinkenden „Weihnachts“-Beleuchtungen in den Fenstern wenigstens für 5 Minuten nicht ertragen muss…

Nachtrag: der Blog-Beitrag von Stefan Niggemayer: „Greenpeace geht ein Licht aus“ ist zwar schon ein paar Tage alt, ich bin aber jetzt erst auf ihn gestoßen. Sein Beitrag ist das Beste, was ich bisher zu dem Thema gelesen habe. Er kündigt seine Förder-Mitgliedschaft bei Greenpeace als Reaktion auf die Zusammenarbeit mit der Bild-Zeitung. Respekt!

* Ich kann mich erinnern, dass einer unserer Lehrer uns schon im Jahr 1985 ziemlich genau erklärte, dass es ein „global warming“ gibt, und dass als Folge der Erwärmung Herbststürme in unseren Breiten deutlich zunehmen werden…

Always look on the bright side of life

11. Nov. 2007 · 1.651 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Einen schönen Gruß an alle Anhänger des FC Bayern München – macht euch nichts draus, es hätte auch noch viel schlimmer kommen können:

Das Original aus Life of Brian ist hier zu finden:
http://www.youtube.com/watch?v=jHPOzQzk9Qo

Pages: <<< 1 2 3 4 5 >>>