« | Home | »

Gold für Menschenrechte

5. Jan. 2008 · 2.276 mal gelesen | Keine Kommentare »

2008 ist das Jahr der Olympischen Sommerspiele in Peking. Die ganze Welt wird nach China schauen.

Ich habe zwar immer Bedenken, wenn Sport und Politik vermischt werden, bzw. wenn die Politik den Sport für ihre Zwecke ausnützt. Aber ich denke, dass die Olympischen Spiele in Peking keine unpolitischen Spiele sein können.

Auf jeden Fall möchte ich die Aktion „Gold für Menschenrechte“ von amnesty international unterstützen:

Gold für Menschenrechte

Die Forderungen:

Einen Kommentar schreiben