Monatsarchiv für Mai 2009

Mai oh Mai

1. Mai. 2009 · 2.824 mal gelesen | 4 Kommentare »

Jetzt ist er endlich da – von den MAIsten schon sehnsüchtig erwartet – der MAI:

Der Monat der MAIglöckchen, der MAIkäfer und der E-MAIls. Der einzige Monat, der eine eigene DoMAIn hat (MAIspace) und nach dem mehrere Großstädte benannt sind (MAIland, MAIami …).

Im MAI wird der MAIster gekürt – und es wird in diesem Jahr nicht der RekordMAIster sein (Sepp MAIer wird sagen: „Ja MAI, ein unüberlegter Trainerwechsel bringt halt MAIstens garnichts).

Am MAIsten gefällt mir am MAI, dass MAIstens schönes Wetter ist und ich manche MAIle auf MAInem Rad fahren kann.

Die MAIsten großen MAIster haben dem MAI Gedichte und Lieder geschrieben. Und so möchte ich MAInen Beitrag auch mit einem MAIlied beenden, einem Knaller aus MAIner Jugend, einem MAIlenstein der Musikgeschichte:

Slade – MAI oh MAI

Nachtrag: Selbst wenn man anderer MAInung sein könnte – vor der Entstehung dieses Beitrags habe ich keinen JägerMAIster getrunken (und auch nur geringe Mengen „MAIsels Hefeweiße“).