« | Home | »

Drei Dinge, die ich überhaupt nicht kann

16. Mrz. 2009 · 2.147 mal gelesen | 2 Kommentare »

Es gibt einen ganzen Haufen Dinge, die ich kann:

Aber es gibt auch drei Dinge, die ich überhaupt nicht kann:

Das Video von der hüpfenden Geigerin [via Nerdcore] soll aber hier nur ein positives Gegengewicht sein zu Sprüchen wie „Meine Meinung zu „Bild“ ist ne sehr positive, weil ich jeden Tag diese Zeitung lese.“ (P. Lahm) oder „Also mir wäre ein bisschen mehr Bildung und ein bisschen weniger Meinung lieber!“ (J.B. Kerner)

Im Zusammenhang mit der aktuellenBerichterstattung“ sind solche Aussagen einfach nur peinlich und widerlich.

Auf die Frage: „Wie tief kann man sinken?“ findet man bei NDR Zapp andeutungsweise Erklärungen zu den Hintergründen der Werbekampagne.

2 Reaktionen zu “Drei Dinge, die ich überhaupt nicht kann”

  1. oldman schreibt:
    Am 16. März 2009 um 11:01 Uhr

    Wie nennt man so etwas – Medien-Prostitution?

  2. Pumi schreibt:
    Am 18. März 2009 um 21:10 Uhr

    Das mag eine treffende Bezeichnung sein.

    Philipp Lahm war für mich lange Zeit der einzige sympathische Bayern-Spieler – bis vor kurzem…

Einen Kommentar schreiben