« | Home | »

Mathe für Anfänger (7)

23. Feb. 2009 · 3.094 mal gelesen | 1 Kommentar »

Und auch heute wieder ein weiterer Teil aus der Reihe “Mathe für Anfänger“.

Heute: „Proportionale Zuordnungen“.

Eine Zuordnung nennt man dann proportional, wenn dem n-fachen der einen Größe auch das n-fache der zweiten Größe zugeordnet wird.

So ist z.B. die Zuordnung ‚Zeit -> Weg‘ bei konstanter Geschwindigkeit proportional. Auch die Zuordnung ‚Schneevolumen -> Gewicht‘ ist bei gleich bleibender Schneekonsistenz proportional.

Weitere Beispiele:

Einfach zu erkennen sind proportionale Zuordnungen, wenn man sie mit ‚je mehr…, desto mehr…‘ beschreiben kann.

Also: Je mehr Schnee man räumen muss, desto mehr freut man sich auf den Frühling.

Eine Reaktion zu “Mathe für Anfänger (7)”

  1. Alles Käse | Pumi – Blog schreibt:
    Am 2. Juli 2009 um 13:48 Uhr

    […] Vermutung: Die Verwirrung der Leute im Laden ist proportional zu den herrschenden […]

Einen Kommentar schreiben