« | Home | »

Kontrollen abgeschlossen

14. Okt. 2008 · 2.756 mal gelesen | 2 Kommentare »

Es ist ja wohl inzwischen normal, dass man in der Internet-Öffentlichkeit Texte wie diesen zu lesen bekommt:

„haii
alzzo ich muss mal was sagen auch wenns viel. nichts bringt ich vinde des voll shit das wem man jetzt baii medien ein pic auf macht, das es dan so kp als ganze seite ist wen man dan nehmlich vertig ist und man alle pics aungeschaut hat muss man erst 100 mal auch zurück klicken das man wider was anderes machen kann ich könnt wetten des hat jetzt kaiiner geplickt aber des wer echt schön wen man des wider endern könnt also bye“

(buchstäblich so gefunden auf kwick.de)

Damit habe ich mich abgefunden – auch wenn es mir weiterhin körperliche Schmerzen bereitet.

Aber wenn ich bei einem der größten Radsport-Informationsdienste wie heute lesen muss

dann fällt es mir schwer zu glauben, dass bei meinem Eintritt ins Rentenalter die deutsche Sprache, wie ich sie kenne, noch existiert.

Oder sollte die Überschrift „Kontrollen abgeschlossen“ sich etwa auf die Kontrollen der veröffentlichten Texte auf deutsche Grammatik beziehen?

Ach ja, falls jemand nicht versteht, was ich eigentlich meine: der Überschriften-Redakteur und der Fließtext-Redakteur tragen hier anscheinend einen Streit darüber aus, ob es „keine weiteren“ oder „keine weitere“ heißen muss.

Nennt mich Klugscheißer – aber mir tut so etwas wirklich weh!

2 Reaktionen zu “Kontrollen abgeschlossen”

  1. Britta Freith schreibt:
    Am 27. Oktober 2008 um 20:10 Uhr

    Für diese Fälle kann ich nur einen Blick zur Textguerilla empfehlen:

    http://textguerilla.wordpress.com/

    😉 Viel Spaß!

  2. Pumi schreibt:
    Am 27. Oktober 2008 um 20:33 Uhr

    Ziemlich plumper Versuch, einen Link loszuwerden. 😉

    Aber hey, der Link ist interessant, also darf er bleiben!

Einen Kommentar schreiben