Pages: <<< 1 2 3 >>>

Radfahrer-Kollege

10. Nov. 2008 · 1.221 mal gelesen | 1 Kommentar »

Warum ich Rennrad fahre und nicht irgend so ein Trial-Rad ?
Weil ich sowas nicht kann !!!


Danny Macaskill : Next level street trials from brainchild-films on Vimeo.

Ist ja aber auch völlig durchgeknallt, was der da macht:
der hat ja nicht mal einen Trinkflaschen-Halter am Rad
(und keine Satteltasche)…

Manche Lieder

11. Okt. 2008 · 2.457 mal gelesen | 2 Kommentare »

Manche Lieder hört man sich an, weil sie schön sind.

Manche Lieder haben einen interessanten Text.

Manche Lieder passen in die aktuelle Situation.

Aber manche Lieder hauen dich auch einfach um:

Hammermädel mit Hammerstimme singt Hammerlied mit Hammertext.

You see the smile that’s on my mouth
It’s hiding the words that don’t come out
And all of my friends who think that I’m blessed
They don’t know my head is a mess
No, they don’t know who I really am
And they don’t know what I’ve been through
Like you do

Manche Lieder, Texte und Situationen hauen mich einfach um.

Nachtrag: Einbetten ist nicht mehr gestattet. Hier der Link zum Original: http://www.lastfm.de/music/Brandi+Carlile/_/The+Story?autostart

Zuhause

21. Jun. 2008 · 1.954 mal gelesen | 5 Kommentare »

Seit gerade eben freue ich mich noch viel mehr, dass ich da wohne, wo ich wohne.

Gerade eben habe ich bei “alterfalter.de” dieses Video gesehen…

Es ist schön, da wo ich wohne.

Trainerdiskussion

13. Jun. 2008 · 1.440 mal gelesen | 2 Kommentare »

Mag sein, dass “grottenschlecht” die gestrige Leistung der Deutschen Nationalmannschaft im Spiel gegen Kroatien nicht ausreichend beschreibt. Das Spiel war einfach so schlecht, dass ich es garnicht erwähnen wollte.

Wenn ich jetzt trotzdem darüber schreibe, dann liegt das nicht an den gefühlten 250 unnötigen Ballverlusten, sondern daran, dass einige Spaßvögel jetzt tatsächlich eine Trainerdiskussion beginnen möchten…

Z.B. die FAZ deutet so etwas an: “Theo Zwanziger hat Bundestrainer Joachim Löw nach dem 1:2 im zweiten Vorrundenspiel der Fußball-Europameisterschaft gegen Kroatien das Vertrauen ausgesprochen und Spekulationen um eine vorzeitige Trennung bei einem Ausscheiden nach der Vorrunden beendet.”

Jogi Löw war doch gestern der einzige im deutschen Tross, der eine einigermaßen normale Leistung ablieferte (vielleicht auch noch der Zeugwart). Gestern fiel Löw nicht einmal negativ auf, wie sonst manchmal:

Obwohl… Wenn schon Trainerdiskussion, dann aber gleich richtig: ich schlage Lothar Matthäus als Kandidaten Nr. 1 vor.
Endlich einmal wieder Interviews nach Spielschluss die es in sich haben. Der Loddar hat das richtig gut drauf:

Und bei der Nationalmannschaft hat man so etwas ja seit dem legendären “Rudi vs. Waldi”-Battle ja nicht mehr gehört.

Einen Wunsch wird man mir seitens des DFB ja sicher nicht erfüllen: ein Internationaler Trainer wird wohl nicht in Frage kommen, obwohl bisher alle Niederlagen deutscher Nationalmannschaften immer von einem deutschen Trainer zu verantworten waren.

Dabei wäre doch auch Giovanni Trapatoni derzeit zu haben…

“Was erlaube Schweinsteiger?” – mein Traum von guter Unterhaltung!

Interviews nach Spielschluß

8. Jun. 2008 · 1.421 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Endlich ist es so weit: die Fußball EM hat begonnen.

Die ganze Welt dreht sich nur noch um den Fußball. Ausnahmezustand allenthalben: der Metzger platziert seine Wurst auf Kunstrasen-Matten, der Bäcker verkauft Fußball-Brot und “Öffentlich-besoffen-Herumgröhlen” nennt sich wieder “Public-Viewing”.

Aber mehr noch als auf die Spiele an sich, freue ich mich über die vielen gelungenen Interviews nach Spielschluss.

Wer souffliert den Reportern eigentlich diese bescheuerten Fragen?
Und vor allem, warum antworten alle Spieler trotzdem so gutmütig auf diesen Stuss?

Na ja, fast alle … Bei YouTube gibt’s ein gelungenes Interview (Embedding disabled).

So jetzt aber genug geschrieben – jetzt gilt’s: Interviews gucken.

Sunday, bloody Sunday

1. Mai. 2008 · 1.585 mal gelesen | Kommentar schreiben »

There’s been a lot of talk about this next song – maybe too much talk…

Es gibt Kunstwerke in der Musikgeschichte, die werden die Zeit überdauern.
Man wünscht sich, niemals eine Coverversion davon hören zu müssen.
Für mich gehörte “Sunday, bloody Sunday” von U2 immer zu diesen Meisterwerken. Niemand sollte je die Erlaubnis bekommen, eine Coverversion davon aufzunehmen.
Aber ich habe heute Abend meine Meinung geändert: einer hat sich diese Erlaubnis verdient:

Gefunden auf thepartyparty.com

Dabei sein ist alles

26. Apr. 2008 · 1.451 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Es ist nicht mehr zu übersehen: die Olympischen Spiele in Peking rücken immer näher.
Ich bin versucht, einen politischen (“Boykott oder nicht Boykott”) oder einen sportpolitischen (“Spitzensportler sind eh alle gedopt”) Beitrag zu schreiben.
Aber es soll “nur” um den Sport selbst gehen:
Es gibt sie tatsächlich immer noch: die wahren Heroen der Gegenwart, die Kämpfer für Ruhm und Ehre, die Vorbilder für eine verweichlichte Jugend. Athleten für die Dabeisein wirklich alles ist und die sich nicht um Sponsoren oder Bluttransfussionen kümmern.
Echte Helden eben.


Décathlon / Peking 2008
by nqtv

Wie schön wäre die Welt, wenn sich jeder so für seinen Sport einsetzte wie dieser Zehnkämpfer?!
Ein weiteres vorbildliches Beispiel ist dieser Turner

Vielen Dank an www.dailymotion.com

Argumente für das Single-Dasein

12. Apr. 2008 · 2.142 mal gelesen | Kommentar schreiben »

“So meine ich nun, [...] es sei gut für den Menschen, ledig zu sein.”
(Paulus im 1. Korinther 7,26)

Der unvergleichliche Loriot meint das selbe, drückt es aber ein bisschen anders aus:

(via querdenker)

Plagiator

22. Mrz. 2008 · 1.680 mal gelesen | 1 Kommentar »

Es ist ein ganz schmaler Grat zwischen einer genialen Cover-Version und einem einfallslosen Plagiat.

Auch in der Werbung ist das so. Da ist der Grat zwischen “tolle Idee” und “plump nachgemacht” vielleicht sogar noch schmaler.

Die Reaktionen auf den Obi-Werbespot mit der Cover-Version von “We will rock you” von Queen sind zumeist positiv ausgefallen. Auch ich habe ihn für recht originell gehalten…

… bis ich auf das hier gestoßen bin:



The Pepsi Gladiators – video powered by Metacafe

Das ist ja wohl um Meilen besser – ganz gleich, was man von Britney, Beyonce und Pink halten mag.

Und wenn man den Spot kennt, wirkt der von Obi nur noch wie ein ganz billiger Abklatsch, oder!?

Schweinerei

4. Mrz. 2008 · 1.551 mal gelesen | Kommentar schreiben »

Wenn jemand unter dieser Überschrift Nacktfotos von Britney Spears oder Robbie Williams erwartet oder Paris Hilton oben ohne sucht, den muss ich enttäuschen: hier geht’s nicht um irgendwelches Pornozeugs, sondern um eine Schweinerei im wahrsten Sinne des Wortes.

Bei uns fordern die Milchbauern seit langer Zeit faire Erzeugerpreise für ihre Milch. Plakate mit dem Motto “Bauern brauchen einen fairen Preis” hat wohl jeder schon gesehen.

In Großbritannien gibt es eine vergleichbare Kampagne. Nur geht es dort nicht um die Milch, sondern um Schweine:

Pigs are worth it
“Pigs are worth it” heißt die Aktion der ‘Pig industry’.

Ist doch Wurst!” könnte jetzt der eine oder die andere sagen. So richtig spannend ist die ganze Geschichte für unsereins auch tatsächlich nicht, wäre da nicht dieses Video mit echtem Kult-Potential.

Das könnte zur Hymne aller militanten (und auch der gemäßigten) Nicht-Vegetarier werden.

Pages: <<< 1 2 3 >>>