« | Home | »

Vuvuzelas nutzlos

12. Jun. 2010 · 2.725 mal gelesen | 2 Kommentare »

Wie aus inoffiziellen Quellen des Weltfußballverbandes FIFA bekannt wurde, hat sich bei ersten Versuchen gezeigt, dass die bei der Fußball-WM weit verbreiteten Plastik-Tröten nutzlos sind. Unzählige Fans verwendeten während der ersten beiden Spielen die Blasinstrumente, die laut Wikipedia ein Symbol des südafrikanischen Fußballs sind.

Dabei zeigten sich die Vuvuzelas als nahezu nutzlos: angeblich soll beim Spiel von Uruguay gegen Frankreich trotz permanentem Dauertröten ein großer Prozentsatz der Zuschauer vor dem Fernseher eingeschlafen sein.

Das wiederum könnte auch an der Qualität des Spiels gelegen haben…

2 Reaktionen zu “Vuvuzelas nutzlos”

  1. Nadine schreibt:
    Am 14. Juni 2010 um 20:20 Uhr

    Bei dem o.g. Spiel war einschlafen auch die bessere Variante 😉 Dieses Spiel war ja so langweilig Vuvuzelas hin oder her 😉

  2. Pumi schreibt:
    Am 14. Juni 2010 um 20:35 Uhr

    Hm, aber es gab inzwischen auch noch einige weitere Spiele, bei denen die Tröten das Abwechslungsreichste waren 😀

Einen Kommentar schreiben