« | Home | »

Geflügelte Worte

24. Jun. 2009 · 1.638 mal gelesen | Keine Kommentare »

Heute versuche ich mal, eine neue Themenreihe auf dem Pumi Blog anzufangen. Ich nenne sie:

Das falsche Wort am falschen Platz

Heute: „Schiss haben„:
„Schiss“ in seiner ursprünglichen Bedeutung ist eine umgangssprachliche Beschreibung für Exkremente (sowohl menschlichen als auch tierischen Ursprungs).
Die Redewendung „Schiss haben“ kann aber auch als Umschreibung für „sich fürchten“, „Angst haben“ verwendet werden. Vorausgesetzt es steht im passenden Zusammenhang.

Heute hat eine ältere Stammkundin eine ausführliche Katzenstreu-Beratung gebraucht. Ihr Problem: „Ich brauche dringend wieder das XYZ-Katzenstreu. Beim letzten Mal habe ich das andere mitgenommen, aber das mögen meine Katzen nicht. Und jetzt habe ich Schiss…“

So genau wollte ich das garnicht wissen.

Vielleicht kennt ihr auch Geschichten mit dem falschen Wort am falschen Platz, dann her damit!

Noch was ganz anderes:
ist „Red Bull“ eigentlich auch ein geflügeltes Wort?

Einen Kommentar schreiben