« | Home | »

Coldplay live und umsonst

19. Mai. 2009 · 1.639 mal gelesen | Keine Kommentare »

Das böse Internet ist anscheinend doch nicht der große Feind der Musikindustrie.

Die Möglichkeit, Musik unentgeltlich herunter zu laden und ohne Qualitätseinbußen beliebig oft zu vervielfältigen, scheint die Musiker doch nicht am Hungertuch nagen zu lassen.

Es sieht so aus, als habe man auf Seiten der Musikindustrie gemerkt, dass man das Internet auch ganz gut für Eigenwerbung nutzen kann.

leftrightleftrightleftDie Band Coldplay hat am Wochenende den interessanten Versuch gestartet, Werbung für ihre aktuelle Tour zu machen, indem sie die Live-CD „LeftRightLeftRightLeft“ mit Mitschnitten ihrer ‚Viva la Vida‘-Tour zum Download anbieten und die CDs auf den Konzerten gratis verteilen.

Die Ankündigung machte schnell die Runde – im Moment haben schon mehrere Hundert Blogger über die Aktion geschrieben (Ich selbst habe hier und hier darüber gelesen). Damit sind Coldplay in aller Munde und haben die beste Gratis-Publicity, die man nur bekommen kann.
Klar hat man auf Einnahmen verzichtet, die man durch den Verkauf der Platte hätte erzielen können. Aber vielleicht wird das durch die positive PR mehr als aufgewogen.

Auf jeden Fall eine gelungene Aktion – Hut ab, Coldplay!

PS.: Der Download lohnt sich alleine schon wegen der genialen Version von ‚Viva la Vida‘.

Einen Kommentar schreiben