« | Home | »

Herbst

26. Okt. 2007 · 2.886 mal gelesen | 2 Kommentare »

Ja klar: wie bei jedem Wetter kann man auch heute über das Wetter schimpfen und maulen.

Alles furchtbar – alles trüb – alles sch…. – eklig kalt

Wie gesagt: maulen kann man bei jedem Wetter.

See im Nebel

Theodor Fontane (1819-1898) macht das ganz anders:

„O du wunderschöner Herbst,
Wie du die Blätter golden färbst,
Deiner reinen Luft so klar und still,
Noch einmal ich mich freuen will.“

2 Reaktionen zu “Herbst”

  1. I Dropped Over Thirty Pounds in Thirty Days schreibt:
    Am 22. Mai 2009 um 01:01 Uhr

    [MARKED AS SPAM BY ANTISPAM BEE]
    I was just now searching for about this when I came upon your post. I’m simply stopping by to say that I truly liked reading this post, it is very clear and well written. Are you thinking of blogging more on this? It seems like there is more material here for later posts.

  2. Pumi schreibt:
    Am 22. Mai 2009 um 14:35 Uhr

    Hallo ‚I Dropped Over Thirty Pounds in Thirty Days‘,
    dein Name gefällt mir. Er erinnert mich an meine Zeit bei den Indianern, als ich eine Squaw mit Namen ‚I Dropped over Thirty Men in Thirty Days‘ kennengelernt habe.
    Es freut mich, wenn dir mein Beitrag gefällt.
    Mich wundert es ein wenig, dass du angeblich grad jetzt nach so etwas gesucht hast – in der letzten Mai-Woche sucht man doch eher nicht nach Herbstgedichten.
    Ja, klar werd ich noch mehr in dieser Richtung bloggen – höchstwahrscheinlich aber erst dann, wenn irgendwann mal wieder Herbst ist.
    Und ja, klar gibt’s hier immer genügend Material für weitere Artikel. Wahrscheinlich schreib ich demnächst mal über Helden die meinen, wenn sie mich nur ordentlich vollschleimen, dann können sie hier ihre Drecks-Spam-Links loswerden. Aber im Moment hab ich keine Lust dazu.
    Würde mich freuen, mal wieder von dir zu hören – vielleicht landest du ja dann nicht im Spamfilter…
    Grüßle
    Pumi

Einen Kommentar schreiben