« | Home | »

Probleme

2. Mrz. 2008 · 3.491 mal gelesen | 4 Kommentare »

Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit meinem Job als Nachhilfelehrer. Im Gegensatz zu meinem Vormittagsjob im Laden hab ich nachmittags ganz selten mit unfreundlichen, unzufriedenen und meckernden Kunden zu tun.

Aber nicht nur während der Stunden hab manch witziges Erlebnis, auch schon vorher, z.B. am Telefon:

„Hallo Herr B., mein Name ist Müller. Ich hab Probleme mit meiner Tochter und ich hab gehört, dass Sie da eine Koryphäe sind.“

Was war ich froh, dass sich die Probleme wirklich nur um Mathematik drehen. Für alle anderen Töchterprobleme will ich gar keine Koryphäe sein. Das dürfen gerne die Supernannys dieser Welt übernehmen.

4 Reaktionen zu “Probleme”

  1. Pumi - Blog » Ich glaub ich hab’s geschafft schreibt:
    Am 2. März 2008 um 20:54 Uhr

    […] sind gerade mal vier Stunden vergangen seit ich die Geschichte über die Probleme eines Vaters mit seiner Tochter geschrieben habe. Und was sehe ich da bei […]

  2. Nebenjob Nachhilfelehrer schreibt:
    Am 27. April 2008 um 14:09 Uhr

    Und suchen Sie noch einen Nebenjob als Nachhilfelehrer? Wenn ja, hab ich sicher einen für Sie! 🙂

  3. Pumi schreibt:
    Am 27. April 2008 um 22:36 Uhr

    Ganz ehrlich – nee…

    Wie schon die letzten Jahre war ich fast das ganze Schuljahr über ziemlich ausgebucht. Und jetzt nach den Prüfungen freue ich mich über ein paar freie Stunden.

  4. Suchbegriffe des Tages | Pumi - Blog schreibt:
    Am 30. März 2009 um 16:46 Uhr

    […] Ansprechpartner für Töchterprobleme in der Mathematik, sondern häufiger für Mathematikprobleme von Töchtern (natürlich auch von Söhnen). peinliche […]

Einen Kommentar schreiben